Das Fach Mathematik am KFG

MATHE_Startseite

 

Er ist Mathematiker, also hartnäckig.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sind heute ohne Mathematik undenkbar. Aber auch in anderen Wissenschaften haben mathematische und statistische Methoden Einzug gehalten. Daher sind gute Kenntnisse darin oft entscheidende Voraussetzungen für einen erfolgreichen Studieneinstieg.
Im Mathematikunterricht versuchen wir einerseits auf vielfältige Art und Weise die Vorgaben des Curriculums zu vermitteln, andererseits möchten wir auch, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Schönheit der Mathematik erkennen und Freude am Umgang mit ihr bekommen. So arbeiten wir in der Sekundarstufe I haptisch und spielerisch, aber auch – von der Jahrgangstufe 5 an – mit dem dynamischen Geometrieprogramm GEOGEBRA. Starke Schülerinnen und Schüler möchten wir fordern, während die Schwachen gefördert werden sollen.

Ab Klasse 7 wird ein Taschenrechner eingeführt. Daneben kann es Klassenarbeiten oder Teilaufgaben geben, die ohne einen Taschenrechner zu bearbeiten sind, um wichtige Grundfertigkeiten zu festigen.

Zu Beginn der Stufe EF wird ein graphikfähiger Taschenrechner eingeführt, der bis zum Abitur, z. T. auch in anderen Fächern, genutzt wird. Neben einem sicheren Umgang mit diesem Hilfsmittel sind aber weiterhin Grundlagen ohne Hilfsmittel erforderlich, die in den Klausuren und im Abitur abgefragt werden.